Mittwoch, August 24, 2016

Schiedsrichter-Lehrgang in Berlin

Am 15. Februar fand ein Schiedsrichterlehrgang IRB Level 1 beim BSC in Berlin statt.

Die 21 Teilnehmerinnen und Teilnehmern aus Jena, Halle und Erfurt und Berlin konnten unter Leitung von IRB-Ausbilderin Kerstin Ljungdahl die ersten Schritte als Spielleiter nehmen.

Das erworbene „Level 1“-Zertifikat berechtigt die Teilnehmerinnen und Teilnehmern Spiele mit umkämpften Gedrängen zu leiten und als Schiedsrichter-Assistent/in zusätzlich zu Erhöhung und Seitenaus auch Foulspiel anzuzeigen.

Die Organisation des Lehrgangs lag in den Händen des BRURS-Vorsitzenden Wilfried Brecht. Er sprach nicht nur die aufmunternde Einleitungsworte, sondern stellte auch sicher, dass es nicht an Getränke und Essen mangelte.

Im Rahmen des Lehrgangs fand auch eine kurze Jahreshauptversammlung der BRURS (Berlin Rugby Union Referees Society) statt. Dabei wurde der Vorstand um Willi Brecht, Hans Pickert als Schatzmeister und Matthias Scheuerlein einstimmig entlastet. Matthias Scheuerlein, der viele Jahre der Fixture-Sekretär der BRURS war, wird sich künftig als 2. Vorsitzender des BSV 1892 stärker in die Vereinsgeschäfte einbringen und deshalb künftig keine Vorstandsaufgaben bei den BRURS übernehmen können.