Die Regelkommission weist ausdrücklich darauf hin, dass eine Abwehraktion des Ballträgers gegen den Tackler (Handabwehr) nur gegen den Körper und nicht gegen den Kopf erfolgen darf. Alle Aktionen gegen Spieler oberhalb deren Schulterlinie sind Gefährliches Spiel. Dies gilt insbesondere im Schüler- und Jugendbereich.