Samstag, Dezember 16, 2017

Neue Schiedsrichter-Trainer ausgebildet

Das Länderspielwochenende in Hamburg nutzte die Schiedsrichtervereinigung im deutschen Rugby-Verband (SDRV) für zahlreiche Aktivitäten: Am Freitagnachmittag und Abend traf sich der SDRV Vorstand zu einer ausführlichen Sitzung um den Aktionsplan und die strategischen Ziele zu bearbeiten, sowie anstehenden Maßnahmen zu planen

Der Samstag und Sonntag wurde genutzt um die Lizenzen der deutschen IRB Schiedsrichter Educator Klaus Blank, Werner Cromm und Ralf Tietge zu verlängern. Die drei wurden von den IRB Trainern Kerstin Ljungdahl und Bernd Gabbei auf ihre Fähigkeiten bei der Ausbildung von neuen Schiedsrichter Trainern geprüft.

Der erste Lehrgang dieser Art in Deutschland wurde von sechs Teilnehmern aus dem ganzen Bundesgebiet besucht: Jörg Becker, Hans Brauner, Wilfried Brecht, Boris Hoffmann, Lothar Pangritz und Gunnar Weber. 

Das Länderspiel Deutschland – Schweden bot eine hervorragende Möglichkeit einen Schiedsrichter live zu beobachten und seine Stärken und Schwächen zu erkennen.

Dank der Unterstützung des Hamburger RC war es möglich die theoretischen und weiteren praktische Teile der Ausbildung in dessen Vereinsheim durchzuführen. Vielen Dank auch an Dietmar Scharmann für die hervorragende Organisation.

Ausbildung Schiedsrichter-Trainer