Regelklarstellung zum Erhöhungstritt

IRB Klarstellung 2014-2/3 zu Regel 9.B.1(e) – Einen Erhöhungstritt ausführen

Ein Versuch gilt erst dann als erzielt wenn er vom Schiedsrichter gegeben wurde. Die Entscheidung keinen Erhöhungskick durchzuführen muss durch den Spieler der den Versuch erzielt hat dem Schiedsrichter mitgeteilt werden. Dies erfolgt nachdem der Versuch gegeben wurde und bevor die Spielzeit abgelaufen ist; der Spieler sagt "Kein Kick“ zum Schiedsrichter.

Nachdem der Verzicht auf den Erhöhungskick getroffen wurde gewährt der Schiedsrichter einen Wiederantritt. Dieser Kick ist unabhängig davon auszuführen ob die Spieler bei Ablauf der Spielzeit bereit waren oder nicht.

Die Klarstellung des IRB gilt für 15er und für 7er Spiele.

Die Links zu den Veröffentlichungen des IRB:
www.irblaws.com/index.php?domain=10&year=2014&clarification=1002
www.irblaws.com/index.php?domain=10&year=2014&clarification=1003

SDRV Vorstand neu gewählt

Bei der Mitgliederversammlung der SDRV am 12.07.2014 wurde Werner Cromm einstimmig zum neuen Vorsitzenden gewählt. Er übernimmt das Amt des aus beruflichen Gründen ausscheidenden Dietmar Scharmann.

Neue Ausbildungsbeauftragte ist Kerstin Ljungdahl, Florian Forstmeyer vervollständigt den Vorstand als neuer Finanzbeauftragter.

Die SDRV bedankt sich bei Dietmar und dem ebenfalls ausscheidenden Bernd Gabbei für die jahrelange hervorragende Arbeit im Vorstand der SDRV.

Anpassung der Sicherheitsregeln

Die Regelkommission des DRV sah es als erforderlich an die DRV-Sicherheitsregeln bezüglich des Gedränges (Regel 20) anzupassen. Die Änderung ist sofort gültig.

Folgender Absatz wurde geändert:

In allen Spiel- und Altersklassen des DRV unterhalb der Bundesliga kommt im Gedränge die Regel 20 der U19 Regelvariationen zur Anwendung. Zur Bundesliga gehören auch Qualifkations-und Relegationsspiele zwischen Bundesligisten, nicht aber Aufstiegs- und Relegationsspiele bei denen ein oder mehrere Teilnehmer kein Bundesligist ist.

Die vollständigen Sicherheitsregeln können im Bereich Regeln eingesehen und heruntergeladen werden.

Seite 15 von 20